Egon Schiele und Tulln

Knapp ein Drittel seines kurzen Lebens hat der gleichermaßen bewunderte wie umstrittene Künstler hier verbracht. Zahlreiche Tulln-Bilder zeugen von seiner engen Bindung an den Heimatort.

Dieser Themenweg führt Sie auf den Spuren des kleinen Egon durch die Stadt. Zeigt Ihnen die Orte seiner Kindheit an der Wende zum 20. Jahrhundert. Eine Stadt zwischen Tradition und Moderne. Lassen Sie sich einfangen von dieser Atmosphäre. Und von den Werken im Schiele-Museum, die beweisen, dass schon der kleine Schiele ein großer Meister war.

Start Themen-Rundweg: Hauptbahnhof Tulln (Bahnhofstraße 69)
Distanz: 3,6 km
Dauer: ca. 90 min.
Schwierigkeit: leicht - barrierefrei

Projektträger: Stadtgemeinde Tulln an der Donau | Idee + Konzept: tourismusdesign | Text: Kinz Kommunikation | Grafik: AG MEDIA | Kunstwerke: Mag. Gert Linke | Steinbearbeitung: Breitwieser Stone World
Wir bedanken uns für die kostenlose Zur-Verfügung-Stellung der Stationssteine bei Firma Asamer Kies- und Betonwerke GmbH!