Fotocredit: © Stadtgemeinde Tulln, Robert Herbst

Kinder-Erlebnisradweg Tulln

Stadtgemeinde Tulln, Bootfahren, @ Robert Herbst

Erlebnistour durch die Gartenstadt

Ein besonderes Angebot für aktive, wissensbegierige und abenteuerlustige Kids! Entdeckt eine von Niederösterreichs Familien-Radtouren in der Gartenstadt Tulln – ideal für einen Outdoor-Ausflug mit dem Nachwuchs. Die rund 13 km lange Tour verläuft entlang der Donaulände – Tullns schönstem öffentlichen Garten.

Abenteuer im Garten

Auf der Strecke kommt ihr an der GARTEN TULLN vorbei – mit Baumwipfelweg und dem größten Naturspielplatz Niederösterreichs. Abenteuerlich ist das Bootfahren im Wasserpark, bei dem im Kanu oder Tretboot 5 km Wasserwege erkundet werden können. Weiter führt der Weg an der Donaulände, vorbei am Hundertwasser-Schiff "Regentag", den gemütlichen Picknickwiesen und der Donaubühne.

Fun, Fun, Fun

Für jede Menge Action sorgen die Fun-Stationen beim Freizeitareal rund um das Sport- und Familienbad DonauSplash. Beim Skaterpark mit Mini-Ramps und Halfpipe das Talent der sportlichen Akrobaten bestaunen und bei der BMX-Bahn selbst das Können verbessern. Spiel und Spaß sind auch beim Minigolf und Trampolinspringen garantiert.

Naturerlebnisse entdecken

Wer bis in den Nachbarort Langenlebarn radelt, kann dort die "Donau.Spuren.Langenlebarn" entdecken. Die 12 Naturerlebnis-Stationen laden zum Raten, Spielen und Mitmachen ein. Am Weg retour nach Tulln bietet anschließend das Tullner Aubad Abkühlung im Naturgewässer, Erholung am großzügigen Liegebereich oder weitere sportliche Aktivitäten bei den zahlreichen Spiel- und Sportplätzen.

Tipp: Mit der Niederösterreich-Card und gültigem Lichtbildausweis tolle . Ermäßgungen erhalten. Ideal für einen Ausflug in die Gartenstadt Tulln, denn die Niederösterreich-Card gilt in Tulln bei folgenden Ausflugszielen: Tullner Aubad, DIE GARTEN TULLN, Egon Schiele Museum, Sport- und Familienbad DonauSplash, Kunsteisbahn sowie Stadtmuseum Tulln (Römermuseum und Virtulleum).

Auf den Spuren der Geschichte

Die jungen Radentdecker können sich auf die Spuren von Römern und Nibelungen begeben, die schon auf denselben Wegen gewandert sind. Taucht außerdem ein in die Welt des kleinen Egon Schiele und erkundet sein Geburtshaus am Tullner Hauptbahnhof mit der extra für Kinder gestalteten interaktiven Tour mit Schiele-Comicheft.

Stärkung nicht vergessen

Am Ende der Rad-Erlebnistour oder auch zwischendurch lohnt sich ein Abstecher zu Tullns historischem Hauptplatz – zum Essen und Trinken in einem der zahlreichen Gastronomiebetriebe, für ein Eis oder auch für den Wasserspiel-Spaß beim Brunnen. Schon während der Tour gibt es mehrere Einkehrmöglichkeiten.

Radverleih (auch Kinderräder erhältlich)

Donaupark Camping Tulln
Donaulände 76, 3430 Tulln
Geöffnet von 1. April – 15. Okt. 
Vorreservierung: Tel.: +43 (0) 2272/652 00
Mail: camptulln@oeamtc.at

Rad-Service-Stationen

Wenn dem Fahrrad einmal die Luft ausgeht oder etwas repariert werden muss, stehen den Radfahrern in Tulln Rad-Service-Stationen zur Verfügung. Diese wurden im Rahmen des Kinder-Erlebnisradweges Tulln "Radeln für Kids" entlang der Route errichtet.

Standorte und Ausstattung der Rad-Service-Stationen

Eckdaten des Kinder-Erlebnisradweges

Start und Ende der Radtour:
Einstieg jederzeit möglich, z.B. beim Nibelungenbrunnen an der Donaulände

Streckenlänge:
ca. 13 km

mögliche Erweiterung:
Schiele-Runde (über Bahnhof Tulln): ca. 4 km

Höhendifferenz:
keine

Zielgruppe:
geeignet für Kids ab 8 Jahren, kürzere Teilstrecken auch für jüngere Radler

Informationsblatt und Karte:
erhältlich in der Tourismusinfo Tulln (Minoritenplatz 2) oder zum Download als PDF

Weitere kindgerechte Familien-Radstrecken in Niederösterreich