Donau.Spuren.Langenlebarn

Stadtgemeinde Tulln, Naturerlebnisweg

Ein Dorf im Fluss der Zeit

In Langenlebarn, dem Nachbarort der niederösterreichischen Bezirkshauptstadt Tulln, lädt der Naturerlebnisweg "Donau.Spuren.Langenlebarn" Kinder und Familien zum Raten, Spielen und Mitmachen ein. Insgesamt 12 Wissensstationen rund um die idyllische Dorflacke bieten spannende Einblicke in die Vergangenheit, Gegenwart, Kultur und Natur von Langenlebarn.

Mit "Tropfi" auf Entdeckungsreise

Warum wird das Dorf nicht überschwemmt, obwohl es seit dem Bau des Kraftwerks Greifenstein unter dem Donauwasserspiegel liegt? Wo sind eine versunkene Kirche und uralte Grabhügel aus der Hallstattzeit zu finden? Das und noch viel mehr erfährst du bei der Erkundung des Erlebnisweges. Gemeinsam mit "Tropfi" und den anderen Wassergeistern aus der Donau darf geraten, gedreht, geklettert und gespielt werden. Obstbäume und -sträucher laden zum Probieren ein.

Stadtgemeinde Tulln, Erlebnisstationen

Natur-Spielraum an der Donau

Teil des Erlebnisweges ist auch ein großer Spielplatz direkt beim Sportplatz und mitten im Grünen in der Donaugasse in Langenlebarn – ein beliebter Treffpunkt für Familien und Kinder. Eingebettet in die natürliche Umgebung bietet der Spielplatz mit einer großen Spielturmkombination, einer Balkenwippe, einer Sandkiste und einem Trinkbrunnen alles, was das Kinder- und Elternherz begehrt.

Stadtgemeinde Tulln, Spielplatz

Stationen des Erlebnisweges Donau.Spuren.Langenlebarn:

1. Herzlich Willkommen am Erlebnisweg
2. Flaschendrehen
3. Fische der Donau
4. Donauabfluss
5. Beobachtungsturm
6. Kennst du die Spuren der Tiere?
7. Was wächst im Weidendschungel?
8. Die Donau - Lebensader der Wirtschaft
9. Blick in die Vergangenheit
10. Mystisches Langenlebarn
11. Baumvielfalt
12. Im Zeichen des Wolfes (Spielplatz)

Eckdaten des Erlebnisweges Donau.Spuren.Langenlebarn

Start des Erlebnisweges:
Donaulände Langenlebarn, auf Höhe der Donaukapelle, in der Nähe der Volksschule Langenlebarn

Ende des Erlebnisweges:
Donaulände Langenlebarn, Höhe Donaugasse, beim Spielplatz in der Nähe des Sportplatzes

Weglänge:
ca. 2,5 km

Aufenthaltsdauer:
ca. 90 Minuten

Wegbeschaffenheit:
Der Weg ist gut ausgebaut und mit Kinderwägen befahrbar. Die Stationen werden regelmäßig gewartet. Die Benützung erfolgt auf eigene Gefahr.

Gastronomie am Weg:
Abenteuer machen hungrig – Stärkung gibt es bei Gastwirtschaft Floh und Flohgartl

Informationsfolder:
erhältlich bei der Tourismusinfo Tulln (Minoritenplatz 2) oder zum Download als PDF

Rätselabenteuer durch Tulln
Gemeinsam mit dem Kamel Tulu begeben sich ratefreudige Kids, Familien oder Schulklassen auf Rätselrallye zu den bekanntesten Denkmälern Tullns.

Erlebnistour mit Egon Schiele
Ein eigens für das Schiele-Geburtshaus kreiertes Comicheft führt Kinder und Jugendliche auf eine Reise durch das junge Leben des Jahrhundertkünstlers.

Kinder-Erlebnisradweg Tulln
Abenteuerlustige Kids entdecken beim Radeln durch die Gartenstadt Tulln u.a. DIE GARTEN TULLN, den Freizeitpark mit der BMX-Bahn, das Tullner Aubad oder die Donau.Spuren.Langenlebarn.