Maria Bill - "Maria singt Bill - I mecht landen"

Beschreibung:

Sie ist wieder da: mit ihren zeitlosen Liedern von damals und von heute. Maria Bill mit neuer Besetzung, veränderter Klangfarbe, mit virtuosem Trio.

 

Mit „I mecht landen“, „Café de Flore“ und „Kaktus“ hat sie sich in die Herzen ihres Publikums gesungen, ihr erstes Album vergoldet und inmitten der Austropop-Welle ein eigenes Genre kreiert, das Austro-Chanson, prall gefüllt mit Stimmungen und Emotionen der Zeit.

 

Nach längerer Pause und ausverkauften Konzerten geht Maria Bill mit ihren Liedern wieder auf Reisen: „MARIA singt BILL“ in ihrer unverwechselbaren Art: spontan, authentisch und intensiv. Wenn sie auftritt, ist das gebündelte Energie, die auf ihr Publikum überspringt. Das Lebensgefühl von damals verbindet sie mit Wissen und Erfahrung von heute in Bill-typischer Art: mal frecher Clown, mal Liebeskummer-Mädchen, mal nachdenklich kritische Beobachterin.

 

Die Zeit fließt, die Sicht auf die Dinge ändert sich und für Maria Bill haben sich auch die Gefühle und Klangvorstellungen für ihre Lieder gewandelt. Jetzt überrascht sie ihr Publikum mit einer neu instrumentierten Färbung, die eine ungeahnte Zärtlichkeit und innige Interpretation ihrer bekannten, aber auch unbekannteren Songs zulässt.

Datum: 27.02.2020 19:30

Ort: Tulln/Donau

Lokalität: Danubium

  • Kunst & Kultur
  • Gruppentauglich
[Logo]

zVg