Unberührte Grünräume genießen

 
Natur pur: Tullner Auwälder

Natur pur: Tullner Auwälder

Der größte zusammenhängende Stück Auwald Tullns südlich der Donau ist der 450.000 m² große Wasserpark mit seinen revitalisierten Donau-Altarmen. Am Nordufer der Donau erstreckt sich außerdem ein 2,5 km breiter, naturbelassener Auwaldgütel.

Ein Spaziergang in naturbelassenem Auwald - an kaum einem anderen Ort ist man der Natur so nahe wie hier. Tulln gibt der Natur bewusst Raum zurück - zum Beispiel mit dem Gießgang in der Au am Nordufer der Donau: Der heute wieder üppige Auwald am nördlichen Donaufer war in weiten Bereichen von Austrocknung und Versteppung bedroht, heute sorgt der Gießgang als Bewässerungssystem für natürliche Wasserspiegelschwankungen.