Fotocredit: © Stadtgemeinde Tulln, Viktor Zedka

Wasserski: Über die Wellen der Donau

Lass uns Wellenreiten geh'n!

Nicht viele Städte können von sich behaupten, direkt am größten Strom Eurpas zu liegen - das gilt es in Tulln auszunutzen, zum Beispiel in Form von Wasserski-Stunden auf den Wellen der Donau!

Stadtgemeinde Tulln, Sprungschanze

Kein Meister ist je vom Himmel gefallen, deshalb beginnen Wasserski-Anfänger ganz langsam zuerst an einer Stange neben dem Boot. Sobald man etwas sicherer auf den Skiern steht, geht's ans Seil. Die Profis vom Wasserskiclub Tulln stehen mit Tipps und Tricks bereit, aufdass man schon bald elegant übers Donauwasser gleitet.

Stadtgemeinde Tulln, Wasserski

Ein paar Übungsfahrten später kann man versuchen mit dem Monoski oder auch einem Wakeboard zu starten - und noch ein paar Übungsfahrten später gibt es noch immer viele neue Ziele, die es zu erreichen gilt: Slalomkurs, Sprungschanze, Trickschi, u.v.m. warten!

Anfang Juli bis Ende September ist der Wasserskiclub täglich ab 15 Uhr beim Haus des Wasserski-Clubs an der Donaulände vor Ort. Wer sich selbst einmal auf dem Wasser ausprobieren möchte, sollte im Vorhinein einen Termin vereinbaren. 

Kontakt:
Wasserskiclub Tulln
Christian Rieger: Tel. 0676/976 1003
Franz Hebenstreit: 0676/588 3411

Web: http://wsc-tulln.at