Stadtrundgänge für jedes Tempo

 
Geschichte und Geschichten über Tulln

Geschichte und Geschichten über Tulln

Interessiert, die Donau-, Kunst und Gartenstadt Tulln kennenzulernen? Um alle wichtigen Sehenswürdigkeiten untermauert mit kompetentem Fachwissen und amüsanten Anekdoten zu erleben, bieten geführte Stadtrunden die perfekte Gelegenheit. Beim Sight-Running, Sight-Walking und bei den Altstadtrundgängen kann die Stadt laufend, walkend oder spazierend erkundet werden. In den Sommermonaten finden Stadtrundgänge an jedem letzten Freitag im Monat statt, außertourliche Termine können jederzeit gebucht werden.

Was ist das besondere am Römerturm und warum wird er auch Salzturm genannt? Welche Funktion hatte der Tullner Karner in früheren Zeiten? Und welches Geheimnis rankt sich um die Ratte, die am Nibelungenbrunnen zu sehen ist? Antworten auf Fragen wie diese gibt es bei den Tullner Stadtrundgängen. Je nach Interesse und Bewegungsfreude können unterschiedliche Angebote aber auch jederzeit gebucht und individualisiert werden.

Altstadt-Rundgänge

Tulln blickt auf eine lange und bewegte Geschichte zurück - von den Anfängen als strategisch wertvolles römisches Reiterlager und als einer der vermeintlichen Schauplätze des Nibelungenliedes, über das Mittelalter bis hin zu Errungenschaften und Meilensteinen der letzten Jahrzehnte. Bei den Altstadt-Rundgängen wird über historische Epochen und ihre Auswirkungen auf Tulln, Bauwerke aus mehreren Jahrhunderten und über so manches Detail berichtet, das dem ungeschulten Auge vermutlich gar nicht auffallen würde!
Standard-Route: Minoritenkloster, Minoritenkirche, Donaulände, Marc-Aurel-Park, Stadtpfarrkirche und Karner, Rathausplatz, Hauptplatz, Stadtgraben.

Auf Anfrage kann die Führung auch nach den individuellen Interessen der Teilnehmer zusammengestellt werden.

Termine 2017:
werden im Frühjahr bekannt gegeben

Treffpunkt:
17.00 Uhr Tourismusinfo Tulln (Minoritenplatz 2, 3430 Tulln)

Mindestteilnehmerzahl: 15 Personen

Kosten: Erwachsene € 5,50 / Kinder bis 12 Jahre € 2,80

Weitere Infos, Anmeldung und Bezahlung in der Tourismus-Info Tulln. Anmeldung bis 15 Uhr am Tag der Führung unbedingt erforderlich!

Themenführung Egon Schiele / Egon Schiele-Weg

Tulln ist Schiele-Stadt und voller Schauplätze aus der Jugend des Jahrhundertkünstlers. Eigene Egon Schiele-Führungen führen ausgehend vom Geburtshaus und entlang des Egon Schiele-Weges auf die Spuren der Jugend des Weltkünstlers und bieten Gelegenheit, alle wichtigen Schiele-Schauplätze Tullns untermauert mit kompetentem Fachwissen und amüsanten Anekdoten zu erleben.

Führung im Egon Schiele-Geburtshaus inklusive!

Termine 2017:
werden im Frühjahr bekannt gegeben

Treffpunkt:
17.00 Uhr bei der ersten Station des Schiele-Weges am Vorplatz des Hauptbahnhofes (Bahnhofstraße 69)

Dauer:
ca. 2 Stunden, 17.00 – 19.00 Uhr

Mindestteilnehmerzahl: 15 Personen

Kosten: Erwachsene € 7,70 / Kinder bis 12 Jahre € 3,90

Anmeldung: unbedingt erforderlich bis 14 Uhr am Vortag der Führung

Weitere Infos in der Tourismus-Info Tulln.

Die Führung findet auch bei Regen statt!

Tipp: Besuchen Sie das Egon Schiele Museum Tulln oder genießen Sie ein Stück Egon Schiele Torte im Cafe Wagner am Hauptplatz, oder erstehen Sie die Egon Schiele Schokolade im Weltladen Tulln.

Besondere Leckerbissen bietet egon2, das Team der Taverne2, mit ausgezeichneten Markonen-Kompositionen, handgeschöpfter Schokolade sowie Torten und Petit Fours.

 

Weitere Themenführungen

Zusätzlich können Themenführungen und Gruppenbuchungen gebucht werden. Weitere Infos zu den einzelnen Führungen bei der Tourismus-Info Tulln.

  • Garten: Erleben Sie die GARTEN TULLN
  • Donau: Sehenswürdigkeiten entlang der Donau
  • Special Interest: Agrana Zuckerfabrik (nur während der Rüben-Kampagne: jährlich Oktober - Jänner)

Sight-Running und -Walking

Für alle, die wenig Zeit haben, Tulln kennenzulernen und gleichzeitig sportbegeistert sind und ihre Aktiv-Einheit auch auf Reisen nicht auslassen möchten: Sight-Running bzw. Sight-Walking ist DIE neue Möglichkeit, eine Stadt auf ganz besondere Art und Weise zu erleben. Tullner Sehenswürdigkeiten, wunderbare Ein- und Ausblicke oder einfach die beliebtesten Laufstrecken - die Teilnehmer bestimmen das Thema und damit die Route ebenso wie das Tempo.

Geschäftsreisende, Tagungs-, Kongress- und Seminar-Teilnehmer oder sportliche Touristen können sich auch laufend und walkend von den vielen Angeboten an der weiten Tullner Donaulände inspirieren lassen, den Tullner Charme am Hauptplatz spüren und einzigartige GARTEN TULLN entdecken. Die Lauf- und Walking-Guides zeigen die interessantesten Plätze und geben Tipps zu Freizeitangeboten und zu guten Restaurants an der Strecke. 

Kosten Sight-Running (8 km/60 Minuten): € 50,- für 1-2 Personen, € 60,- für 3-4 Personen, größere Gruppen auf Anfrage

Kosten Sight-Walking auf Anfrage