Tullner Märkte

 
Einfach regional, einfach saisonal
Einfach regional, einfach saisonal

Einfach regional, einfach saisonal

Naschmarkt, Bauernmarkt, Jahrmärkte und viele mehr - wenn die Standler am Hauptplatz aufbauen, wird der Hauptplatz zur pulsierenden Marktzone. Schmankerl und gute Tropfen wecken Gaumenfreuden, Schnäppchen freuen die Geldbörse.

Das ganze Jahr hindurch verwandelt sich der Hauptplatz an jedem Freitag in den kulinarischen Naschmarkt, auf dem die Bauern der Region ihre Schmankerln offerieren. In der warmen Jahreszeit gibt es an jedem 1. Freitag im Monat zusätzlich zu den kulinarischen Köstlichkeiten auch Kunsthandwerk aus der Region zu erstehen. An Samstagen steht wöchentlich der Bauernmarkt in der Holzschuh-Passage am Programm.

Marktzeit ist Schnäppchenzeit

Bei Einheimischen und Besuchern gleichermaßen beliebt sind die regelmäßigen Kunsthandwerksmärkte und die traditionsreichen Simoni- und Georgi-Märkte. Im Frühjahr und im Sommer verwandelt sich die Innenstadt an jeweils einem Sonntag beim großen City-Flohmarkt zum wahren Paradies für Schnäppchenjäger. Im Winter ist der Besuch des Adventdorfes mit Eislaufplatz, Eisstock-Schießen und bodenständiger Gastronomie ein Pflichttermin.